Gewächshaus mit Fundament kaufen – darauf kommt es an

greenhouse-1192872_640

Die allermeisten Besitzer eines Gartens träumen von einem eigenen Gewächshaus, was viele Vorteile für leidenschaftliche Gärtner hat. Es bietet den perfekten Pflanzenschutz vor Wind und Wetter. Die Anzucht klappt in Gewächshäusern erheblich besser und allen voran: Es kann ebenso im Winter nach Herzenslust gegärtnert werden.

Vor der Anschaffung eines Gewächshauses sollte man sich überlegen, wofür man sein Gewächshaus nutzen möchte, um auf diese Weise unter den vielen Arten von Gewächshäusern das Richtige zu finden. Soll das Gewächshaus dafür genutzt werden, um das eigene Gemüse vorzuziehen? Sollen hier den Kübelpflanzen ein Platz zum Überwintern geboten werden oder sollen exotische Früchte während des Winters hier optimal gedeihen und geschützt werden? In diesem Fall ist ein temperiertes Gewächshaus die richtige Wahl.

Des Weiteren spielt die Frage des idealen Standortes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Die optimale Ausnutzung des Lichts erzielt man, wenn das Gewächshaus in Ost-West-Richtung aufgestellt wird. Man sollte also vorher in Erfahrung bringen, ob der eigene Garten einen solchen Standort bieten kann. Auch zu beachten ist es, dass es Abstandsrichtlinien gibt, welche es einzuhalten gilt. Das Gewächshaus darf also nicht zu nah am Gartenzaun aufgestellt werden. Diese Regeln unterscheiden sich in Deutschland von Bundesland zu Bundesland, sodass es keine Pauschalregel dazu gibt. Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Gewächshaus auch genehmigungspflichtig. All diese Dinge sollte man im besten Fall vor dem Kauf recherchieren, um sich möglichen Ärger zu ersparen.

Zum Beispiel hier: Gewächshaus anschaffen

Damit das Gewächshaus einen festen und vor allem sicheren Stand hat, ist es unbedingt notwendig, ein solides Fundament mit einzuplanen. Das ist besonders wichtig, wenn man sich für ein beheiztes Gewächshaus entscheidet. Ein frostfreies Punkt- oder Streifenfundament ermöglicht eine solide Basis für das Haus. Den Plan für das Fundament, welcher in der Anleitung zur Montage des Gewächshauses enthalten ist, kann man auf Anfrage beim Geschäft auch im Voraus bekommen, sodass man sich vor der Montage genug Gedanken darüber machen kann und eine bessere Planung für den Aufbau möglich ist. Man sollte darauf achten, dass das jeweilige Fundament des Hauses absolut rechtwinklig und eben ist. Je nachdem woraus der Untergrund des jeweiligen Hauses besteht und je nachdem wie groß es es ist, ist es ratsam auf ein Fundament aus Stahl zurückzugreifen, das zum Beispiel aus einem verzinktem und mit Farbe beschichteten Blech aus Stahl besteht. Die Vorteile eines solchen Fundaments für den passionierten Hobbygärtner sind klar: Die Standfestigkeit wird enorm erhöht und außerdem wird der Energieverbrauch extrem gemindert, was im Endeffekt natürlich die Kosten verringert.

Stabiles Plantiflex Gewächshaus

Stabiles Plantiflex-Gewächshauspg

Wenn sozusagen alle Rahmenbedingungen im Vorhinein geklärt wurden, kann die Suche nach einem geeigneten Gewächshaus genau für die persönlichen Ansprüche und Anforderungen ihren Start nehmen und gestaltet sich so in dem Dschungel an Produkten und Möglichkeiten auch gar nicht mehr so schwierig, denn die Suche ist ja bereits eingegrenzt durch die im Vorfeld getroffenen Entscheidungen. Hier ist es empfehlenswert, online nach einem idealen Produkt zu suchen, denn Kunden bekommen selbst in den gängigen Gartenbaucentern oft nur den Einblick in Kataloge, um ein potenziell geeignetes Gartenhaus zu begutachten. Da hat man im Internet durch die vielen Produktbilder und Ansichten oft mehr Möglichkeiten, sich umzuschauen. Und nicht zu verachten ist hierbei ebenfalls, dass man sich die Gartenhäuser in aller Ruhe anschauen kann, ohne dass man andere Kunden im Nacken hat, was unnötig für Stress sorgen und die Kaufentscheidung negativ beeinflussen kann. Es bieten diverse Shops im Internet, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben, eine große Auswahl an Gewächshäusern in unterschiedlichen Größen und Materialien an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.